DSC_0099

Noch ein Besucher, ein Befund wird geschnitten – 17. Grabungstag

Da auch unsere Grabung im digitalen Zeitalter angekommen ist, verzichten wir komplett auf Zeichnungen mit Stift und Papier. Boris und Clara messen gerade mit Tachymeter und AutoCAD-Programm einen Befund ein.

DSC_0013Auch heute konnten wir wieder einen Gast begrüßen. Uta Lungershausen half bei der Deutung der Bodenschichten und konnte einiges Licht in unseren Grubenbefund bringen.

DSC_0009Weiterhin konnte in Schnitt 7 das Schneiden des Befundes abgeschlossen und das so entstandene Profil dokumentiert werden. Um was es sich aber genau bei der dunklen Verfärbung handelt, konnte bislang noch nicht geklärt werden.

3 Gedanken zu „Noch ein Besucher, ein Befund wird geschnitten – 17. Grabungstag“

  1. Grossartige Seite !
    Weshalb ist jedoch am 17 Aug. Grabungsende in diesem Jahr ?
    Ich hoffe, es begründet sich nicht durch ein Mangel an Geldern.

    1. Danke der Nachfrage. Es liegt eher am Zeitkontingent der beteiligten Personen und der Verfügbarkeit der Ausrüstung: Diverses geht danach auf andere Grabungen des Institutes. Aber keine Sorge: So, wie es im Moment aussieht, könnte es nächstes Jahr weitergehen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>