DSC_0101

Von Klingen und Perlen – 16. Grabungstag

Rieke und Daniel halten hier stolz einen der bedeutenden Funde des Tages: Eine Flintklinge mit Sichelglanz. Dieser entsteht durch das Schneiden von Pflanzen und gibt damit sehr direkt einen Hinweis auf ackerbäuliche Aktivitäten. Weiterhin fanden sich heute zwei Bernsteinperlen in einer Tiefe, in der im Grunde nicht mehr mit dieser Art von Funden gerechnet wurde, und einige Keramikscherben, die sich aber leider durchweg in einem sehr schlechten Erhaltungszustand befanden.

DSC_0091Der Wetterumschwung brachte heute einige Regentropfen, so dass nicht immer an allen Teilen von Schnitt 3 gearbeitet werden konnte. Doch lassen sich motivierte Studenten von ein wenig Luftfeuchtigkeit nicht entmutigen und so kamen die Arbeiten trotzdem recht gut voran. Während einige Quadranten weiter abgetieft und Flintschüttungen abgenommen wurden, lief die Dokumentation der freigelegten Befunde weiter auf hochtouren.

DSC_0082Schnitt 7 gelang es die dunkle Verfärbung gänzlich freizulegen und zu dokumentieren. So konnte die Mannschaft im folgenden damit beginnen den Befund zu schneiden, um die Entwicklung in tieferen Schichten zu beobachten und gleichzeitig ein Profil im Querschnitt zu erhalten.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>